Autofreie Wochen

In der Zeit vom 19. bis 30. April 2021 fanden die „Autofreien Wochen“ an unserer Schule statt. Viele Kinder haben ihren Schulweg zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt. Höchstens 100 Punkte konnte von jeder Klasse erreicht werden. Am besten hat die Klasse 3 a mit 98 Punkten abgeschnitten.

Herzlichen Glückwunsch! Und wir hoffen, dass wir auch in Zukunft am Morgen in der Schule viele Fußgänger-Kinder in der Schule begrüßen können!

Siegerehrung Känguru Wettbewerb

Gute zwei Monate haben die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Uphusen geduldig auf die Ergebnisse gewartet und am 18./ 19. Mai war es dann endlich so weit:

Die Siegerehrung des Känguru Wettbewerbs 2021 konnte stattfinden.

In diesem Jahr bekommen alle 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Schule neben einer Urkunde mit erreichter Punktzahl und einer Broschüre mit den Aufgaben auch ein kleines Knobelspiel als sogenannten „Preis für alle” – das spannende und herausfordernde Knotenpuzzle.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Schule hatte in diesem Jahr das Glück, dass wir zwei Schülerinnen mit herausragender Leistung beglückwünschen dürfen:

Alissa Beckhusen aus der Klasse 3b und Mathilda Richter aus der Klasse 4b erzielten einen Preis für die deutschlandweit Besten Ergebnisse.

Alissa hat einen der 1. Plätze bekommen und dafür einen Experimentierkasten erhalten.


Mathilda hat einen der 3. Preise erreicht und den „weitesten Kängurusprung“ unserer Schule geschafft (größte Anzahl an aufeinander folgenden richtigen Antworten). Hierdurch durften wir Mathilda zu ihrem Gewinn auch noch das Känguru T-Shirt überreichen.

 

 

Wir sind stolz auf die Leistungen unserer 35 Schülerinnen und Schüler und freuen uns sehr über die rege Teilnahme an unserer Schule.

Kindergartenkinder schnuppern Schulluft

Noch liegt die Einschulung in weiter Ferne. Die kommenden ABC-Schützen sind aber schon sehr gespannt auf ihre nächste Etappe, die sie ab Sommer 2021 erwartet.

So fanden sich an 2 Nachmittagen unter Corona-bedingten Hygienebestimmungen die Kinder des 6-er Clubs mit ihren Erzieherinnen des Kindergartens „Uphuser Deichbande“ in der Schule ein.

Nach dem Händewaschen versammelten sich die Kohorten voller Vorfreude mit ihren Erzieherinnen und Lehrkräften in verschiedenen Klassenräumen, um schon wie die Großen zu schneiden, zu kleben und zu malen und durchliefen mit Begeisterung in der Turnhalle einen Geschicklichkeitsparcours. Mit großem Interesse wurden die Spielgeräte des Pausenhofs ausprobiert.

 

 

 

 

Nach einer Stunde holten die Eltern ihre Kinder von der Schnupperstunde ab. Am Ende versicherten alle Kinder, dass sie sich jetzt noch mehr als vorher auf die Schule und den Einschulungstag im September freuen!

Känguru Wettbewerb 2021

Känguru Wettbewerb 2021

Die erschwerten Pandemie-Bedingungen, die uns alle zurzeit begleiten, haben auch vor dem Känguru-Wettbewerb nicht Halt gemacht. Dennoch haben sich 35 Schülerinnen und Schüler motiviert um auch in diesem Jahr am Känguru Wettbewerb teilzunehmen. Seit Mitte Februar hatten sie die Chance sich zuhause auf den Wettbewerb vorzubereiten und anhand von Aufgaben aus den Vorjahren und der Känguru Training App fleißig zu üben. Am Wettbewerbstag haben die Schülerinnen und Schüler die Känguru Aufgaben nach Anleitung und mit Eigenverantwortung bearbeitet. Unterstützt wurden sie in der Organisation auch von den Eltern. Nun heißt es noch etwas Geduld haben und auf die Auswertung warten. Die Ergebnisse werden im Mai/ Juni bekannt gegeben.

Wir danken unseren Schülerinnen und Schülern für die zahlreiche Teilnahme! Pandemie bedingt haben sich in diesem Jahr weniger Schulen dafür entschlossen am Wettbewerb teilzunehmen. Umso besser für die Organisation und das Fortbestehen des Wettbewerbs im Jahr 2021 das wir mit einer vergleichsweise hohen Schülerzahl teilgenommen haben.

 

Der Förderverein der Grundschule Uphusen hat es den Schülerinnen und Schülern in diesem Jahr wieder ermöglicht am Wettbewerb „Känguru der Mathematik 2021“ teilzunehmen und den Startbetrag von 2 Euro pro Teilnehmer übernommen. Hierfür bedanken wir uns auch recht herzlich.

Ich freue mich schon auf die Knobeleien im nächsten Jahr, hoffentlich wieder unter normalen Bedingungen.

Eure Frau Barg

Quelle Bild/ Poster: https://www.mathe-kaenguru.de/index.html (03.04.2021)

 

Autofreie Wochen

Liebe Eltern, liebe Kinder,

die Tage werden länger und das Wetter wird schöner.
Deshalb wollen wir eine Tradition wiederbeleben, die
in den letzten Jahren in Vergessenheit geraten, aber
nun wieder aktuell ist:
Die autofreien Wochen

Es ist wichtig, dass die Kinder, nicht nur wegen der
Umwelt, ihren Schulweg möglichst zu Fuß oder mit
dem Fahrrad bestreiten. Es stärkt nicht nur die
Muskeln, sondern auch das Selbstbewusstsein und die
Freundschaften.

In den Wochen vom 19. bis 30. April 2021 möchten wir
deshalb, dass möglichst alle Kinder sich selbst bewegen und
nicht bewegt werden. Täglich wird dann erfasst, wie viele
Kinder zur Schule gelaufen oder mit dem Fahrrad gefahren
sind. Am liebsten hätten wir natürlich 100 Prozent und hoffen
dabei auf Ihre Unterstützung.

Beachten Sie bitte,
– dass wir erst ab Klasse 3 empfehlen, Ihr/e Kind/er allein zur Schule radeln zu
lassen. Zuvor sollten sie von Erwachsenen oder älteren Geschwistern
begleitet werden.
– dass Sie Ihr/e Kind/er regelmäßig daran erinnern, dass der sicherste Weg im
Bereich der Schule rot gepflastert ist und entlang der Garagen zum Schulhof
führt.
– dass, sollten Sie Ihr Kind doch einmal mit dem Auto zur Schule fahren
müssen, verkehrssicher auf dem Parkplatz vor der kleinen Ladenstraße
absetzen.

Wir hoffen auf aktive Teilnahme an den autofreien Wochen!

Mit freundlichen Grüßen
gez. Doris Trettin                                    gez. Karin Große
Schulleitung                                            Fachleitung Mobilität

Rotary-Projekt “Lesen lernen – leben lernen” (LLLL) : Buchübergabe am 12. Februar 2021

In diesem Jahr war für die Rotarier die Buchübergabe aufgrund der Pandemie ungewohnt. Die Bücherkisten mit unterschiedlichen Büchern je nach Altersstufe und Exemplaren für die Lehrerinnen und Lehrer sowie weiterführendem Unterrichtsmaterial – können erstmals nicht direkt an die Kinder und das Lehrpersonal übergeben werden, was sonst immer für viel Neugier und Freude sorgte. Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen wurden mit den Schulen stattdessen eine kurze Übergabe abgesprochen. So nahm Frau Trettin die Bücher von Herrn Och in diesem Jahr ohne Beisein der Kinder entgegen. Statt einer wie gewohnt musikalisch begleiteten Übergabe im festlichen Rahmen bereiteten die Kinder der beiden 2. Klassen ein schön gestaltetes Plakat zum Thema Lesen als Dankeschön für die Rotarier vor.

  Weiterlesen

Neue Schulsekretärin Frau Bauer

Liebe Schulgemeinschaft,

seit heute arbeitet Frau Nina Bauer bei uns als Schulsekretärin in der Schule. Wir freuen uns sehr, dass Sekretariat im neuen Jahr so schnell besetzen zu können.

Wir heißen Frau Bauer bei uns in der Schulgemeinschaft herzlich willkommen und wünschen ihr einen guten Start!

Damit Sie wissen mit wem Sie in Zukunft telefonieren, können Sie sich schon einmal ein Bild von ihr machen.:-)


Frau Tavenrath wird Frau Bauer in ihre Arbeit einführen. Das Sekretariat ist im Januar wie gewohnt am Montag, Mittwoch und Freitag für Sie erreichbar.

Viele liebe Grüße aus dem Büro!
Doris Trettin

Tulpen für Brot

Es ist unglaublich, aber wir haben in den letzten Wochen 3337 Tulpenzwiebeln verkauft und können nun eine Spende von 2336,40 Euro auf das Konto „Tulpen für Brot“ spenden!

Niemals haben wir mit diesem großen Engagement und Einsatz gerechnet.
Mehrfach mussten wir Zwiebeln bei Herrn Koltes nachbestellen und wöchentlich wurde die Schule mit großen Paketen beliefert.

Durch die enorme Hilfsbereitschaft der Uphuser Grundschulgemeinschaft werden nun Kinder in folgenden Hilfsprojekten unterstützt: Weiterlesen