Ein Pony auf dem Pausenhof

Am 30.8.2018 stand im Rahmen der AG „Rund ums Pferd“ ein Pony auf dem Pausenhof.
Von den Kindern herbeigesehnt, war es dank Familie Vagt möglich geworden.
Billi, ein 8 Jahre altes und sehr kinderfreundliches Shetty, durfte uns besuchen.
Da es anfangs regnete, haben wir mit ihm unter dem Vordach des Eingangsbereichs zunächst ersten Kontakt aufgenommen. Herr Vagt hatte Heu, Stroh, Futter, Leckerlies,  Putzzeug, Sattel und Helm mitgebracht. Anna-Lena hat uns alles vorgestellt. So konnten alle sehen, was ein Pony und der Reiter braucht.
Als der Regen aufhörte, konnte Billi auf den Pausenhof geführt werden. Das hat er mitgemacht, als wäre er täglich in der Schule.
Natürlich lebt er aber normalerweise auf einer Weide.
Wir haben den Fußballplatz genutzt um Billi im Schritt und Trab am Führstrick laufen zu lassen. Alle Kinder, die gerne wollten, konnten mit ihm den Platz umrunden. Danach ging es zum Pferdeanhänger zurück. Dankbar hat Billi noch zwei Leckerlies genommen und ist kurz vor Schulschluss ganz brav wieder in den Hänger eingestiegen.

Teilen mit anderen ElternPrint this page
Print
Email this to someone
email